Souveräner Start/Ziel-Sieg = AUFSTIEG!!!

 

Das wichtigste gleich vorne weg, WIR SIND AUFGESTIEGEN!!!

 

Dank dem Sieg im vorletzten Spiel gegen die Blackwater Rangers und auch dank der gütigen Mithilfe der Hockeyfreunde aus Salvenach, ist uns vor dem letzten Gruppenspiel gegen den Tabellenzweiten der 1. Platz nicht mehr zu nehmen. Das heisst somit, wir steigen in die Gruppe D auf und freuen uns schon auf die spannenden Spiele auf der nächst höheren Stufe in der kommenden Saison.

 

So, jetzt zum Spiel von heute.

Top motiviert, im Wissen das ein Sieg alles klar macht und den Aufstieg besiegelt, gingen wir endlich einmal wieder von Beginn weg hoch konzentriert zur Sache. Bereits mit dem 2. Angriff gelang der erhoffte frühe Führungstreffer, welcher zudem auch beruhigende Wirkung auf die Nerven hatte.

Mal für Mal kamen wir gefährlich vors Tor, ohne jedoch den Vorsprung auszubauen. Dies gelang dann nach etlichen Versuchen doch noch und mit dem 2:0 im Rücken konnte doch fast nichts mehr schief gehen. Falsch gedacht, eine kleine Unachtsamkeit 15 Sekunden vor der ersten Drittelspause nützten unsere Gegner eiskalt aus und verkürzten den Abstand auf einen Zähler.

 

Wir waren also gewarnt und merkten da, dass uns dieser letzte so wichtige Sieg nicht geschenkt werden sollte. In der Pause wurde dann das wichtigste besprochen und entsprechend justiert.

Wiederum dank einem Blitzstart im 2. Drittel und einem Mordshammer von hinter der blauen Linie von unserem Gysler Pädu (by the way, es war sein erster persönlicher Torerfolg diese Saison), konnten wir die Führung wieder auf zwei Tore ausbauen.

Dieses frühe Tor gab wieder etwas mehr Sicherheit und half, das Spiel weiter kontrolliert zu gestalten. Wir gaben dem Gegner im 2. Drittel kaum Möglichkeiten für eigene Angriffe und hätten mit etwas mehr Effizienz früher die Entscheidung herbeiführen können.

Zirka nach Spielhälfte kam dann endlich das erlösende 4:1. Es war zwar viel Zeit auf der Matchuhr, jedoch glaubten wir von da an, dass es heute wirklich reichen konnte.

 

Der Start in den letzten Abschnitt erfolgte wiederum sehr ineffizient bis plötzlich rund 10 Minuten vor Schluss der Bann brach. Innert weniger Minuten veränderte sich der Spielstand auf 8:2 und nun war definitiv allen klar, wer heute als Sieger und somit als Aufsteiger vom Eis gehen wird.

Es gab dann noch etwas Resultatkosmetik, bis schliesslich der Endstand von 10:3 erreicht wurde.

 

Was für ein tolles Spiel heute von uns und was für eine Tolle Saison. Endlich haben wir unser Ziel erreicht und sind der verdiente Aufsteiger der Gruppe E.

Ein RIESENGROSSES DANKESCHÖN an alle die diesen Erfolg ermöglich haben, sei es Spieler, Staff, Fans oder sonstige Supporter der GRIZZLYS!!!

 

Wir wünschen allen noch einen schönen und erholsamen Sonntag und anschliessend einen guten Wochenstart. Nächsten Samstag steht noch das abschliessende Gruppenspiel gegen die Albatrosse an, bevor es dann ab dem 8. März in den Playoffs noch darum geht den Kübel der Gruppe E zu holen.

 

let's go GRIZZLYS!!!

 

 

Please reload

Recent Posts
Please reload

Follow Us
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon

© CAPITAL GRIZZLYS - all rights reserved

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now