top of page

Trotz vieler Tore noch kein Ertrag...

Heute stand schon das vierte Spiel im Bärner-Cup an. Gegner war der SV Lyssach, welcher uns zwar bekannt ist, aber nicht klar war wie sie spielerisch einzuschätzen sind. Gab es offenbar einen rechten Umbruch im Team und sie kamen freiwillig aus der Gruppe B runter in unsere Gruppe D.


Zu Beginn waren wir etwas überrascht und teilweise auch fast etwas überfordert vom Speed den die Gäste an den Tag legten. Doch wir hatte immer wieder Antworten parat und konnten gut auf Gegentore reagieren. So wechselte der Spielstand von 0:2; 1:2; 1:3; 2:3; 2:5; 4:5 und wir gingen mit einem Tor Hypothek in die Pause.


Nach dem "Tee" mussten die Lyssacher wohl ihrem hohen Tempo aus Drittel eins etwas Tribut zollen und waren nicht mehr so dominant unterwegs. Leider konnten wir daraus aber keinen allzu grossen Profit schlagen und so endete das zweite Drittel mit je einem Tor auf beiden Seiten und Stand beim Erklingen der Sirene 5:6.


Wir waren motiviert den Spiess zu drehen und wollten endlich die ersten Punkte einfahren. Aber wie so oft kommt es anders als man gerne hätte. Die Lyssacher spielten ihr Spiel nun sehr clever runter und auf ihre zwei weiteren Tore im letzten Drittel hatten wir leider nur noch einen Anschlusstreffer zum letztendlich finalen 6:8 Schlussresultat im Angebot.


Somit stehen wir nach vier Spielen leider immer noch sieg- und punktlos da und die Aufgabe nächste Woche gegen den souveränen Leader macht die Sache nicht einfacher. Aber hey, wer weiss, totgesagte leben oft länger und wer weiss, mit etwas Puckglück und einer guten Leistung sind allemal die ersten Punkte drin.


Wir wünschen trotz punktelosigkeit und garstigem Wetter allen einen tollen Sonntag und am Montag einen erfolgreichen Start in die neue Arbeitswoche.


in diesem Sinne


let's go GRIZZLYS!!!

Comments


Recent Posts
Follow Us
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
bottom of page