Wer nicht bereit ist, zahlt die Zeche...

Das Spiel vom Freitag sollte eigentlich ein "Leerblätz" gewesen sein, war es aber leider nicht.

Obschon in der Garderobe alle einen sehr konzentrierten Eindruck machten und diesmal auch das Warm-Up mit der nötigen Seriösität durchgeführt wurde, ist uns der Einstieg in dieses Spiel ziemlich missglückt.

 

Es begann eigentlich relativ gut und wir konnten bereits früh einige Akzente setzen, jedoch ohne zählbaren Erfolg. Die Jungs vom EHC Kerzers hingegen machten es besser. Ein sauberer Doppelschlag innert wenigen Augenblicken und so führten sie bereits nach etwas mehr als 3 Minuten 2:0.

Wir konnten uns dann wieder etwas fangen und kamen besser ins Spiel. Ebenfalls innert wenigen Sekunden gelang uns dann auch ein Doppelschlag und so ging es mit dem Score von 2:2 in die erste Drittelspause.

 

Wir haben uns fürs zweite Drittel sehr viel vorgenommen, jedoch nur sehr wenig davon umgesetzt.

Irgendwie schien Heute der Wurm drinn zu sein und es gelang uns nicht wie sonst, den Gegner wunschgemäss zu dominieren und in die Schranken zu weisen. Im Gegenteil, ganz im Style ihrer Trikotfarben, traten die Gäste aus Kerzers wie die Braodstreet Bullys auf und kauften uns mit ihrer giftigen Spielweise etwas zu stark den Schneid ab - an dieser Stelle ein Lob an den EHC Kerzers, tolle Triktots!

So, weiter mit dem Spielgeschehen. Kontinuierlich zogen die Gäste dann mit zwei Toren davon und wir mussten versuchen, im letzten Drittel den zwei Tore Rückstand wett zu machen.

 

Defensiv starteten wir relativ gut ins letzte und entscheidende Drittel. Jedoch wie schon in den vorhergehenden Abschnitten, wollte irgendwie nichts zählbares herausschauen.

So kam es wie es oftmals in solchen Situationen kommt, wir rannten ein ums andere Mal an und kassierten dann durch einen stark vorgetragenen Konter ein weiteres Tor zum 2:5 Endstand.

 

Das war sie also, die erste Niederlage für die Grizzlys im Bärner Cup!

"Jäh nu", wie sich das gehört heisst unser Motto jetzt "Gring schüttle, Mu abwüsche u weiterfighte!". Denn nächsten Sonntag steht bereits das Rückspiel in der Tissot-Arena auf dem Programm. Für Zündstoff ist also gesorgt, wir haben unseren treuen Fans gegenüber etwas gut zu machen und müssen und wollen uns gehörig steigern!

 

Allen noch einen geruhsamen Sonntag, erholt euch ordentlich und startet gut in die neue Woche.

 

Let's go GRIZZLYS!!!

Please reload

Recent Posts
Please reload

Follow Us
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon

© CAPITAL GRIZZLYS - all rights reserved

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now